Schüler-Show zur Wiedereröffnung

Mit einem besonderen Tag der offenen Tür feierte das Kopernikus-Gymnasium-Walsum die „Wiedereröffnung“ der Schule nach der mehrjährigen PCB-Sanierung.

In Anwesenheit von Gästen aus Politik und Verwaltung nahm Schulleiter Detlef Wöstefeld symbolisch die „Wiedereröffnung“ am neugestalteten Hauptgebäude vor. Auch Eltern und Freunde der Schule konnten die zahlreichen neuen modernen Klassen- und Fachräume bestaunen, in denen das Kollegium und die Schüler das Spektrum der Leistungsfähigkeit der Schule und zeigten.

Die Zweige vorgestellt

Im Mittelpunkt standen die drei Zweige der Schule: der bilinguale, der naturwissenschaftliche und der allgemeinbildende Zweig.

Auftritte des Gospel-Chores, der Folk-AG und des Kopernichesters sorgten für den musikalischen Rahmen. Ausstellungen verdeutlichten „das sozialaktive Engagement der Schule“. Der Förderverein und der neugegründete Ehemaligenverein zeigten, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule ist. Die offene Tür wurde auch genutzt, um das neue Schullogo zu präsentieren.

 

(NRZ Duisburg, am 21.11.2010)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.